FAQ - Transport und Lagerung von Fahrrädern mit hydraulischen Bremsen

MAGURA HS:

Da es sich bei den HS Felgenbremsen um ein geschlossenes Hydrauliksystem handelt, hat die auf dem Hinterrad stehende Lagerung, ein liegender Transport oder ein Umdrehen des Rades keine nachteilige Auswirkung auf die Funktion der Hydraulikkomponenten, sofern diese korrekt entlüftet & befüllt sind.

 

MAGURA MT:

Bei dem offenen hydraulischen System einer Scheibenbremse ist die auf dem Hinterrad stehende Lagerung, ein liegender Transport oder ein Umdrehen des Rades nur bei einem perfekt befüllten und entlüfteten hydraulischen System ohne Auswirkungen. Da der perfekte Befüllstand aber von außen nicht erkennbar ist, sollte stets davon ausgegangen werden, dass sich Restluft im System befinden kann.

Sollte sich Restluft im hydraulischen System befinden, zum Beispiel nach einem Kürzen der Bremsleitung oder durch ein unzureichendes Befüllen oder Entlüften der Bremse, kann durch Vibrationen, Drehen des Bikes auf die Seite oder auf den Kopf die Restluft vom Ausgleichsbehälter in den Systemkreislauf der Bremse gelangen. Dies äußert sich dann bei Betätigung der Bremse durch einen schwammigen oder im Extremfall vollständig fehlenden Druckpunkt mit einem möglichen Versagen der Bremse.

MAGURA empfiehlt deshalb, bei einem offenen hydraulischen System einer Scheibenbremse, möglichst die aufrechte Positionierung des Fahrrades bei der Lagerung, beim Transport oder der Wartung und Instandsetzung beizubehalten. Alternativ können sie bei montiertem Laufrad beziehungsweise eingesetzter MAGURA Transportsicherung den Ausgleichsbehälter auch durch Betätigen des Hebels absperren und damit verhindern, dass Luft vom Ausgleichsbehälter ins System gelangt. Nutzen sie hierfür ein Gummiband und halten sie mit diesem den Bremshebel in einer gezogenen Position. Durch die dauerhafte Hebelbetätigung überfährt der Kolben den Zufluss zum Ausgleichsbehälter und schließt damit das System. So kann das Fahrrad individuell positioniert werden.

 

Weiterführende Hinweise zu unseren Bremssystemen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Benutzerhandbüchern.

 

FAQ - Shiftmix Klemmschellen

Mehr

FAQ - Abhilfe bei Geräuschen von Felgenbremsen

Mehr

FAQ - MAGURA Transportsicherung

Mehr

FAQ - 5 Jahre Dichtigkeitsgarantie

Mehr

FAQ - Adapter Bremssattelmontage Scheibenbremsen

Mehr

FAQ - Was ist Carbotecture?

Mehr

FAQ - Montage Scheibenbremse

Mehr

FAQ - Wie und wieso muss ich meine Bremse einbremsen?

Mehr

FAQ - Rechtliches zur Nachrüstung am E-Bike

Mehr

FAQ - Abhilfe bei unzureichendem Druckpunkt

Mehr

FAQ - Abhilfe bei verminderter Bremsleistung Scheibenbremse

Mehr

FAQ - Bremsscheiben- und Belagsarten

Mehr

FAQ - Abhilfe bei Geräuschen von MAGURA Scheibenbremsen

Mehr

FAQ - Sind die Bremszangen der MT5 und MT7 wirklich verschieden? Wo ist der Unterschied?

Mehr

FAQ - Wie wechsle ich den Bremshebel an einer MAGURA MT?

Mehr

FAQ - Was bringt eine größere Bremsscheibe und welche soll ich wählen?

Mehr

FAQ - Warum verwendet MAGURA Mineralöl?

Mehr

FAQ - Kolben mobilisieren

Mehr

FAQ - HS Bremse perfekt einstellen

Mehr
;